Dan Miller

*1961, USA

Dan Miller wurde im Castro Valley geboren. Dan Miller war einer der ersten Art BrutKünstler, dessen Arbeiten das MoMa in New York erworben hat. Dafür interessiert er sich jedoch nicht, da er als autistischer Künstler in seiner eigenen Welt lebt.

Mit seiner Kunst schafft er seine eigene Sprache. Seine Zeichnungen sind voll mit Schriften und Zeichen, oft bis zur Unleserlichkeit, manchmal mit Aquarellfarben übermalt. Sie überzeugen durch ihre komplexe Einfachheit. Er arbeitet seit über 15 Jahren im Creative Growth Art Center in Oakland, Kalifornien. In seiner internationalen Ausstellungstätigkeit ist die 57. Biennale in Venedig 2017 ein Höhepunkt. Arbeiten von Dan Miller sind von Christine Macel im Rahmen von „,VIVA ARTE VIVA“ im „,Pavillon of Colors“ im Arsenale ausgestellt. Seine Arbeiten finden sich in allen großen Art BrutSammlungen der Welt.

 

Ausgewählte Werke