Helmut Hladisch

* 1961, Österreich

Helmut Hladisch wurde in eine kinderreiche Familie in Wien geboren. Da er kein eigenständiges Leben führen kann, betreuten ihn zunächst seine Mutter und die Geschwister.

2002 bis 2012 verbrachte er in einer Einrichtung der Caritas Wien. Da sein zeichnerisches Talent schon sichtbar war, wurde er nach dem Tod seiner Mutter 2012, Anfang 2013 in das Haus der Künstler in Gugging aufgenommen, wo er seither lebt. Seinen Arbeitsplatz hat er während der Woche im atelier gugging gefunden, wo er zeichnet und gelegentlich auch malt. Sein Werk besteht aus sehr feinen, filigranen Bleistift- und Farbzeichnungen, besonders auffallend sind seine typischen Bäume. Dieses Motiv findet sich auch an der Außenwand des Hauses der Künstler in Acrylfarben. Darüber hinaus zeichnet und malt er unterschiedliche Gegenstände, häufig aus dem Alltag oder der Natur. Eine größere Auswahl seiner Werke wird in der mehrjährigen Ausstellung gehirngefühl.! im museum gugging seit 2018 präsentiert.

 

Ausgewählte Werke